Änderungen am Sigmarpriester

Nach einer halben Ewigkeit wieder mal :

Hallo Allerseits,

Wie vielleicht ein par von wissen, spiele ich aktuell neben meinem Schwertmeister auch eine Sigmarpriesterin, Alitza Gotteszorn.

Als Nahkampfheiler/Heiler gibt es einige Änderungen, die für mich relevant sind, was mich dazu gebracht hat ein wenig auf dem Testserver herrumzuexperimentieren.

Die Erste wichtige Änderung betrifft meine Überlebensfähigkeit, ich verlieren entweder Gruppenhot und Gruppenschild oder meinen AoE-Detaunt, was mich wohl abhängiger von freundlichen schweren Nahkämpfern machen wird. Für mich ist der Nutzen der Gruppe höher, wenn ich hotten kann und den Absorbschild nutzen kann, als wenn ich weniger abhängig vom Bewachen bin, wie sich das dann wirklich spielt, kann ich allerdings noch nicht sagen, mir fehlten sinnvolle Begegnungen auf dem Testserver.

Die zweite Änderung bezieht sich auf den bisherigen Heilschlag, göttlicher Schlag, welcher zu einer neuen Singel-Instant-Heal-Fähigkeit(was für ein Konstrukt^^) umgewandelt wurde.

Durch den geringen Anteil des Schadens am neuen Heilschlag wird dieser ein wenig verlässlicher, allerdings habe ich auch echte Probleme die Heilleistung zu steigern.

Die Begründung dafür ist einfach: Schaden macht nur noch 75% Heilung, anstelle von 150% beim alten Heilschlag(beides mit Taktik), die feste Heilleistung ist dazu gegen eine Person mit ähnlichem Rang und Rufrang eher unterirdisch , auf dem Live-Server verursache ich sowohl mehr Schaden, als auch mehr Heilung, wenn ich nicht grade auf einen Tank einprügel.

Das “Fanatismus” nun anstelle meines AoE-Detaunts in meiner Leiste liegt, gleicht den verlorenen Schaden in etwa aus, macht aber den Verlust von Heilleistung noch deutlicher, immerhin heile ich auch nur noch 2/3tel der Leute und habe (noch?) einen Cooldown auf beide meiner Nahkampf-Heilfähigkeiten.

Unabhängig davon, dass ich damit keine konstante Heilung mehr produzieren kann, da ich nicht mehr sinnvoll an Zorn komme und meine Nahkampfheilung mit cooldown und höheren AP-Kosten gestraft ist, fällt noch ein weiterer AngstKritikpunkt dazu:

Mit beiden Taktiken zum steigern meines Schadens und damit meiner Heilleistung, verliere ich 40% auf meine Castheilung, von niedrigen Ticks, die ich jetzt noch habe,  bleibt auf dem Testserver nichts mehr über und die castzeit für eine Gruppenheilung kann ich mir erst recht sparen. Was ich nun mache, wenn mit AP ausgehen oder die beiden Nahkampfheilungen auf Cooldown sind, weis ich noch nicht, so oft muss ich nicht debuffen und Castheilung schadet allen, der göttliche Ansturm ist die einzige (sinnvolle) Option außerhalb meiner Gruppe zu heilen und ohne einen sinnvoll spammbaren AP-Schlag habe ich den Zorn auch nicht über.

Ich hoffe auf einen größeren Test, bevor das ganze online gestellt wird,  irgendwie habe ich Angst, dass das hier ohne das Nutzen der Rückmeldungen online gestellt wird, ich spiele schon jetzt zwei fürs Gruppenspiel nicht perfekte Klassen, ich möchte wirklich nicht gezwungen sein, für die Siggi ein Buch auspacken zu müssen.

Noch eine kurze Anmerkung, bevor ich mich verabschiede, dank Zwischenprüfung im nächsten Monat bin ich aktuell ein wenig inaktiver, der Blog hier ist sicherlich nicht tot und auch nicht im Sterben, nur in so etwas ähnlichem wie einer Winterruhe 😉

grüße

Idrinth

Verwandte Einträge:

Veröffentlicht unter Heiler(Sigmarpriester),Warhammer Online(Theorie)

Comment notice

Comments from new authors will need to be approved once before automatically appearing. If your post doesn't appear after 24h, send me a mail and I'll find it hidden beneath spam.

Kommentarhinweis

Der erste Kommentar eines Posters muss zunächst freigeschaltet werden. Sollte dein Kommentar nicht innerhalb von 24h auftauchen, schick mir eine Mail und ich grabe ihn aus dem Spamberg aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.